FotoScore

Tinder Fotos die bei Frauen ankommen + Beispiele von Tinder Profilbildern

Während Frauen bei Tinder von Likes überschüttet werden, so haben es Männer deutlich schwerer an Matches mit attraktiven Frauen zu kommen. Wir alle lieben und hassen Tinder gleichermaßen. Die Auswahl der Frauen ist gigantisch und oft wird uns eine Frau angezeigt, die der absolute Hammer ist und man möchte beim rechts wischen einfach nur noch das „ It`s a Match“ eingeblendet bekommen.

Jedoch kommen die meisten Männer relativ schnell an ihre Grenzen was das Matchverhältnis mit Frauen angeht und man frägt sich selbst, was die Gründe dafür sind oder ob man etwas falsch macht.

Um es ganz einfach auf den Punkt zu bringen. Es liegt an deinen Profilbildern! Auf Tinder dreht sich in erster Linie erstmal alles nur um das Optische und den ersten Eindruck, den man mit seinen Bildern vermittelt. Eine erst kürzlich erschienene Studie der London University zeigt, dass die Matchratio bei den Männern bei NUR 0,6% liegt. Das bedeutet, man müsste über 100-mal im Schnitt nach rechts swipen bis ein Match überhaupt zustande kommt.

In unserem Artikel zeigen wir dir die besten Tricks, wie du dein Tinder Game verbesserst und mit den richtigen Frauen matcht – mit Erfolgsgarantie!

Deshalb sind deine Profilbilder bei Tinder das wichtigste

Bei der oben genannten Studie, fand man unter anderem auch heraus, dass 91% der Dating App User sich bereits nach dem ersten Foto entscheiden, ob sie mit dieser Person ein Match haben wollen oder nicht. Wer erfolgreich auf Tinder sein möchte, der muss sich von seiner besten Seite zeigen und sich vor allem von der riesigen Konkurrenz abheben.

Frauen erhalten im Schnitt deutlich mehr Likes von Männer als anders herum. Während Männer gefühlt jede 2te oder 3te Frau nach rechts swipen, so swiped eine Frau nur 7% der angezeigten männlichen Profile nach rechts. Das bedeutet, Frauen suchen sich die Creme de la Creme heraus. Daher müssen bei uns Männer, unsere Profilbilder direkt der Frau ins Auge stechen und ihr Interesse wecken!

Vermeide unbedingt diese Tinder Profilbilder

Bevor wir dir zeigen, welche Fotos punkten und wie du deine Profilbilder bzw. dein Tinder Profil richtig optimieren kannst, gehen wir erstmal die komplette Liste der Profilbilder durch, die du auf jeden Fall vermeiden solltest. Du wirst verwundert sein, was man alles falsch machen kann.

Übrigens ist es sehr schwierig seine eigenen Bilder „zu bewerten“. Unsere Selbstwahrnehmung täuscht uns und wir selbst sind miserabel darin uns objektiv zu bewerten. Daher kommt es auch vor, dass du selbst von einigen Profilbildern überzeugt bist, jedoch andere diese als eher mangelhaft einstufen würden.

Oberkörperfrei

Ganz beliebt bei den Männern – die oben ohne Fotos. Klar verstehen wir, dass man gerne zeigen möchte was man hat und wie sehr man trainiert ist. Komischerweise sind Männer davon überzeugt, dass solche Fotos die Frau imponieren könnten. Jedoch stehen die meisten Frauen nicht auf diese Art von Fotos und bewirken eher das Gegenteil. Für Frauen kommt es sehr angeberisch und gestellt rüber und sinkt deine Chancen auf ein Match.

Grimassen schneiden und Filter verwenden

Auch wenn du eine humorvolle und lustige Person bist. SO vermeide tun nichts das Schneiden von Grimassen. Niemand möchte einen Clown um sich herum haben. Das wirkt kindisch und unreif. Genauso verhält es sich mit Profilbildern mit zu starken Filtern. Auch wenn Frauen es lieben, ihre Fotos zu bearbeiten und verschiedene Filter zu benutzen so wirken Profilbilder von Männern mit Filter sehr feminin. Außerdem signalisiert es, dass du sehr viel Zeit mit dir und deinem optischen Erscheinungsbild verbringst, was darüber hinaus noch als arrogant oder selbstverliebt gewertet werden könnte.

Selfies – die große Frage!?

Wenn wir mal ehrlich sind, sind Selfies in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Sie haben sich in unserer Gesellschaft integriert und wurden auch von der Gesellschaft akzeptiert. Durch Plattformen wie Instagram und der Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken ist es für viele das normalste der Welt geworden, allerdings kommen Selfies bei Frauen nicht allzu gut an. Wobei diese ja 1000 von Selfies auf ihren Handys haben ;). Falls du doch ein Selfie als Profilbild verwenden möchtest und nicht darauf verzichten kannst, dann solltest du auf folgende Punkte achten:

  • Perspektive und Anschnitt müssen stimmen (Gesicht nicht zu nah aufnehmen und auch nicht von unten oder zu weit oben fotografieren. Auch wenn es witzig aussieht – Frauen stehen nicht darauf!)
  • Sympathisches Lächeln (ein leichtes schmunzeln wirkt wunder und kommt sehr gut an bei Frauen)
  • Sonnenbrille vermeiden (man möchte schließlich dein Gesicht sehen und oftmals wirkt man mit Sonnenbrille arrogant)
  • Achte auf ideale Lichtverhältnisse

Gruppenfotos

Auch wenn Gruppenfotos schön sind anzuschauen, so ist es regelrecht super nervig, nicht direkt erkennen zu können, wer die entsprechende Person auf dem Foto ist. Einige sind der Meinung, dass Gruppenfotos in einem Tinder Profil hineingehören, da es soziale Kompetenz, aufzeigt. Wir sind klar dagegen, da nach unserer Erfahrung nach und auch was wir von unserem Umfeld immer wieder zu hören bekamen, es nervig ist nicht genau zu wissen, wer die entsprechende Person auf dem Foto ist.

Angeberfotos

Frauen lieben erfolgreiche und zielstrebige Männer, aber keine Angeber oder Poser. Vermeide also Fotos mit deinem Sportwagen oder deiner teuren Rolex Uhr. Spätestens bei einem richtigen Treffen wird die Frau deinen Status erkennen ohne dass du ihn zur Schau stellen musst.

Partyfotos

War an dem Abend sicherlich geil und aller Anschein nach hattest du auch recht viel spaß, allerdings kommen Party Fotos bei Frauen 0 an. Du wirst bei der Frau als unreif abgestempelt und es assoziiert, dass du oft und ausgiebig im Nachtleben unterwegs bist und gerne Alkohol trinkst – auch wenn es nicht so sein muss. Also lieber keine Partyfotos 😉

Uralte Fotos

Verwende nur aktuelle Fotos von dir. Niemand hat Lust eine Person zu treffen, die auf ihren Fotos anders aussieht wie in echt. Vermeide Fotos die älter sind als 1 Jahr außer du siehst noch immer nach dieser Person aus.

Die Qualität deiner Profilbilder ist entscheidend

Eines der größten Fehler den du bei all deinen Dating Fotos machen kannst, ist nicht auf die Fotoqualität zu achten. Mittlerweile kann jedes Smartphone extrem gute Fotos machen. Fast in jedem Profil was wir gesehen haben, sind Fotos dabei die unscharf oder verpixelt sind. Solche Fotos gehören nicht in dein Tinder Profil! Die Qualität eines Fotos ist genauso wichtig wie das Fotomotiv selbst.

Es kann dir sogar passieren, dass wenn du mehrere gute Fotos in deinem Tinder Profil hast und eins ist von der Qualität schlecht, die Frau das Interesse an dir verliert. Das klingt hart aber leider ist das Realität. Um dein volles Potenzial zu nutzen, verwende bitte nur die allerbesten Fotos von dir.

Wenn folgende Punkte zutreffen, ersetze dein Profilbild:

  • Verschwommen oder unscharf
  • verpixelt
  • miserable Lichtverhältnisse  ( du hell oder zu dunkel)
  • zu kühle oder warme Farbtemperatur

Was sind die perfekten Tinder Profilbilder?

Dein Tinder Profil sollte aus ca. 3-5 Profilbildern bestehen. Diese solltest du variieren und dich von einer facettenreichen Seite zeigen. Wir zeigen dir, welche Fotos das Interesse der Frau wecken und besonders gut ankommen.

Weniger ist mehr – Portraitfoto

So banal es klingt aber ein schlichtes Portrait Foto ist das A und O. Zeige dich auf natürliche Weise und nicht allzu sehr gestellt. Ein gutes Portraitfoto weißt folgende Merkmale auf:

  • Selbstbewusstes Auftreten (Körpersprache)
  • Sympathisch wirken ( Leichtes Lächeln oder schmunzeln)
  • Monotoner Hintergrund ( wirkt sonst unruhig und lenkt zu sehr vom eigentlich Motiv ab)
  • Gepflegtes Äußeres
  • Anschnitt richtig wählen ( leicht oberhalb des Kopfes und auf Brusthöhe anschneiden)

Zeige deinen style und bring Variation in deine Fotos

Zeige deinen Kleidungsstiel in dem du dich wohl fühlst und bring Abwechslung in deinen Fotos. Gerne kannst du dich in einem schickeren Outfit darstellen wie z.B. mit Hemd und Anzughose oder sogar komplett im Anzug. Ein weiteres Foto könnte ein sehr stylisches Outfit in einer Alltagssituation zeigen Variiere mit unterschiedlichen Situationen oder Umgebungen.  

Langfristig mehr Erfolg bei Tinder mit der realistischen 1-Klick Bildoptimierung von FotoScore.

Bring deine Hobbys und Interesse zum Vorschein

Wähle Fotos aufs die dich mit deiner Leidenschaft zeigen. Seien es irgendwelche Hobbys wie Klettern, Segeln, Bouldern, Tennis, etc. oder Interessen. Gerade in der heutigen Zeit wird es für Singles immer wichtiger, jemanden kennenzulernen, der dieselben Hobbys oder Interessen hat, wie man selbst. Wenn du dich mit deinem Hobby oder in Aktion zeigst, achte darauf, dass dein Gesicht zu erkennen ist und das im besten Fall ein Ganzkörperfoto ist, auf dem die ganze Aktion drauf ist.

10 weitere Tipps mit großer Wirkung

Nachdem du jetzt weißt, welche Fotos bei Frauen gut ankommen und welche nicht, haben wir nochmal paar kleine Tipps und Tricks zusammengestellt wie du weiter dein Tinder Profil optimieren kannst.

1. Ein Hundefoto bewirkt Wunder

So gut wie jede Frau liebt Hunde und aus psychologischer Sicht gesehen, wirken Männer mit Hunden sehr vertrauenserweckend. Man wirkt verantwortungsvoll und diese Eigenschaft ist ein wahrer Frauenmagnet. Falls du einen Hund besitzen solltest, zeige dies auf deinen Fotos. Es kann dir sogar passieren, dass Frauen dich als erstes anschreiben um dich auf deinen Hund anzusprechen.

2. Tattoos zeigen

Zeige deine Tattoos, wenn du welche besitzt. Tattoos können richtig sexy auf Frauen wirken und sehen in den meisten Fällen auch echt gut aus. Übrigens habt ihr gleich Gesprächsstoff, wenn ihr auf dieses Thema kommt. Oftmals hat jedes Tattoo seine eigene Geschichte und einen Grund.

3. Teste deine Fotos

Mit der Hilfe von fotoscore.de kannst du deine Dating Fotos ganz einfach testen lassen. Auf der Seite lädst du deine Profilbilder hoch, wählst deine gewünschte Zielgruppe aus und erhält von dieser Feedback zu deinen Fotos. So erfährst du ganz einfach, mit welchen Fotos du den meistern Erfolg haben wirst und wie diese auf Frauen wirken. Je besser deine Matches auf Tinder werden, desto höher steigt dein Tinder Elo Score und dir werden attraktivere Frauen angezeigt. Langfristig gesehen also eine gute Möglichkeit dein Tinder Game massiv zu verbessern ohne viel Geld für Premium Funktionen auszugeben.

4. Deinen Account verifizieren

Mittlerweile bietet Tinder an seinen Account zu verifizieren. Dies zeigt den Leuten, dass du eine echte Person bist und man hat nie das Gefühl mit einem fake User zu interagieren. Schaffe vertrauen und verifiziere deinen Account. Das ist übrigens auch eine gute Möglichkeit deine Matchratio zu erhöhen da Frauen oftmals misstrauisch sind und nicht verifizierte Accounts direkt wegwischen.

5. Hol dir Rat ein von deinen Freundinnen

Frage deine Freundinne nach Feedback. Wenn nicht deine Freundinnen, wer dann? Falls du dir immer noch unsicher seien solltest, hol dir Rat bei deinen Freundinnen – sie wissen es am besten was sie anspricht und was nicht.

Checkliste für die perfekten Dating Fotos

  • Gute Bildqualität
  • Richtiger Bildanschnitt
  • Perspektive
  • authentisches und sympathisches Lachen/ Lächeln
  • authentisches Posing
  • passender Look und Styling
  • bevorzugt direkter Augenkontakt

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare sind geschlossen.

On Key

Weitere Blog Posts